Aktuelles

Corona: Wichtige Hinweise für Arbeitnehmer*innen

Die Corona-Pandemie stellt Beschäftigte vor neuartige Herausforderungen. Viele fürchten Einkommenseinbußen oder gar, gekündigt zu werden. Aufgrund der Schließung von Schulen und Kitas stellt sich für berufstätige Eltern zudem die Frage der Kinderbetreuung. Unsere Kurzinformation fasst wichtige arbeitsrechtliche Hinweise für Beschäftigte zusammen.

1/2020: Corona: Wichtige Hinweise für Arbeitnehmer*innen (Deutsch)

1/2020: Corona: Informations importantes pour les employé(e)s (Französisch)

1/2020: Corona: Informații importante pentru angajați _(Rumänisch)

1/2020: Koronawirus: Ważne informacje dla pracowników (Polnisch)

1/2020: Коронавирус: Важна информация за трудовите правоотношения (Bulgarisch)

1/2020: Корона: Важная информация для работников (Russisch)

1/2020: Corona: información importante para los emplead@s (Spanisch)

1/2020: Corona: Important information for workers (Englisch)

1/2020: کرونا: تذکرات مهم برای کارگران و کارکنان (Farsi)

weitere Meldungen

Online-Fachgespräch "Die Arbeitsbedingungen migrantischer und mobiler Beschäftigter während der Corona-Pandemie – Eine Zwischenbilanz"26. November 2020, 16:00-18:00 Uhrmehr erfahrenDie Beratung im BEMA findet aktuell zunächst per Telefon und E-Mail statt.mehr erfahrenVideo: Kurzarbeit einfach erklärtmehr erfahrenWelttag für menschenwürdige Arbeit: Berliner Gewerkschaften und BEMA rufen am 7. Oktober zum Aktionstag gegen Ausbeutung in der Berliner Tourismusbranche aufPressemitteilung vom 7. Oktober 2020mehr erfahrenKnow your rights! - online meetingmehr erfahrenBeratungsstelle BEMA geschlossenBeratung nur per Telefon und E-Mail.mehr erfahrenMangelnder Gesundheitsschutz, Isolation und kein Lohn – Brandenburger und Berliner Beratungsstellen unterstützen 15 rumänische Erntehelfer*innen im SpreewaldPressemitteilung vom 24. April 2020mehr erfahrenNeue Broschüre „Arbeiten in Berlin“: Informationen für Geflüchtete in einfacher Sprachemehr erfahrenZusammenfassung des Fachtags Nachunternehmerhaftung – und dann? Die Arbeitsbedingungen migrantischer Beschäftigter in der Paketbranchemehr erfahrenArbeitsrechtliche Schulung auf FranzösischVeranstaltung von Emploi-Allemagne in Kooperation mit dem BEMA am 11.03.2020mehr erfahrenUnsere neuen FlyerIn 12 Sprachen beraten wir zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. mehr erfahrenAbendveranstaltung ArbeitsrechtVeranstaltung von MaMis en Movimiento e. V. in Kooperation mit dem BEMAmehr erfahrenBEMA-Fachtag "Nachunternehmerhaftung - und dann? Die Arbeitsbedingungen migrantischer Beschäftigter in der Paketbranche"am 30. Oktober 2019 in Berlinmehr erfahrenBEMA KurzinformationenIn unserer neuen Publikationsreihe BEMA Kurzinformationen finden Sie ...mehr erfahrenErkenntnisse aus der Arbeit des BEMAMigration und Arbeit in Berlinmehr erfahrenBeratung auf Französisch und SpanischAb Mai gibt es wieder arbeitsrechtliche Beratung auf Französisch...mehr erfahrenBeratung auf RumänischSeit dem 1. April gibt es wieder Beratung auf Rumänisch...mehr erfahrenBEMA 2018Das BEMA ist 2018 durch die Zusammenlegung des ehemaligen Beratungsbüros für entsandte Beschäftigte (BEB), der Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten …mehr erfahren

Beratung zu arbeitsrechtlichen Themen

Beratung zu sozial- und aufenthaltsrechtlichen Themen

Flyer und Materialien

Presse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.